1. April 2011

Das DIY Fieber ist ausgebrochen! - Zeitungskorb

Und lässt sich kaum stoppen ;)

Heute habe ich mit dem gezeigten Projekt angefangen und mir einige Dinge zugelegt.

Leider habe ich das Projekt falsch eingeschätzt und zu wenige gekauft, aber ich denke den Rest werde ich morgen oder am (verkaufsoffenen) Sonntag kaufen. jetzt Zeige ich euch, was ich am Mittwoche gebastelt habe :











die anleitung habe ich von hier:

brigitte Blog


Ihr braucht dafür: Alte Zeitungen, Schere, Klebstoff und vielleicht einen Tacker. Das wars schon


zuerst üsst ihr zwie große Doppelseiten an der Oberseite zusammen kleben


Dann halbiert ihr die zwei Seiten der Länge nach


Dannach faltet ihr diese Streifen zu etwa 5 cm breiten Streifen zusammen so wie die hier:






Ich habe ca 14 oder 16 Stück gebraucht




Dann müsst ihr 5 Streifen neben einnder legen und in diese quer dazu 5 andere einweben. Ich habe dann díe Streifen etwas miteinander verklebt, dass es besser hält. Dann werden die überstehenden Stücke nach oben geklappt un weiter verwoben( mit neuen Streifen). Je nach dem wie hoch ihr den Korb wollt hört ihr dann einfach auf und verwebt und klebt die restlichen stücke der Streifen fest.
Ich habe zwischendurch immer wieder kleber zwischen die Streifen gemacht, dass es eben besser hält!


Klar, die Kiste hält nicht viel aus, aber gerade für Strickzeug oder Papier ist sie gut geeignet. Ich habe meine Bestelsachen in sie reingemacht, das geht ganz gut, da ich die Kiste nicht hochhebe und nur rumschiebe ;)

natürlich kann man die Streifen auch vorher noch anmalen oder besprayen, aber ch wollte eine wirkliche Zeitungskiste ;)


Die Schleife ist aus einem übrigen Streifen entstanden.



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Coole Sache! Schaut gut aus! :-)

    LG
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen